KASHRUT


Frisch, gesund und koscher auf den Tisch

Das jüdische Bildungshaus verfügt über eine eigene Koscher-Küche im Hause, in der alle Speisen traditionell unter Verwendung moderner Methoden zubereitet werden. Hier werden nicht nur die Kashrut-Gesetze (Speisevorschriften) strengstens befolgt (kontrolliert vom Rabbiner Shlomo Bistritzky), sondern auch die Hygienebedingungen nach dem HACCP-Konzept.


Futter für die grauen Zellen

Qualität macht sich nicht nur im guten Geschmack, sondern auch mit einer gesteigerten Aufnahme- und Konzentrationsfähigkeit bemerkbar. Zur Förderung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit ist daher stets gewährleistet, dass der tägliche Vitamin- und Nährstoffbedarf der Kinder gedeckt ist – natürlich ohne dabei auf das Genießen zu verzichten.

Die Ausgewogenheit der Speisen richtet sich nach den neuesten ernährungsphysiologischen Erkenntnissen. Im Dialog mit der Schülerschaft sind wir darauf bedacht, die jeweiligen Wünsche und Ideen mit entsprechenden Veränderungen zu berücksichtigen








STAATLICH ANERKANNTE JÜDISCHE GANZTAGSSCHULE  I  VORSCHULE - GRUNDSCHULE - STADTTEILSCHULE  I  GRINDELHOF 30  I  20146 HAMBURG  I  040 44094411  I  LZ 745/8004  I  INFO@JCSH.DE





Zertifizierte

„Schmetterlingsschule“


Integrative Begabungs-

und Begabtenförderung

in der Grundschule