JEDER MENSCH IST EINZIGARTIG. GENAU SO LERNT ER AUCH.

Jedes kind hat seine ganz eigene Persönlichkeit und damit auch seine ganz persönliche Art zu lernen. Unser Schulkonzept holt den Schüler dort ab, wo er steht. es bietet jedem einzelnen die Möglichkeit, den eigenen Bildungsweg zu finden, fordert dazu heraus, diesen auch zu gehen und für sich vielfältige Leistungspotenziale zu entwickeln

In der Joseph-Carlebach-Stadtteilschule lernen Schüler und Schülerinnen mit unterschiedlichen Begabungen und Stärken gemeinsam. Sie alle sollen die bestmöglichen Leistungen und den höchstmöglichen Schulabschluss erreichen. Vor allem aber sollen sie alle optimal unterstützt sowie professionell gefördert und gefordert werden – in angenehm kleinen Klassen und mit viel Freude am Lernen.


Mehr zeit, weniger Druck

Die Stadtteilschule ist eine neunstufige Schulform mit den Jahrgangsstufen 5 bis 13. Damit bleibt unseren Schülerinnen und Schülern ein Jahr mehr Zeit als an staatlichen Gymnasien, um die allgemeine Hochschulreife zu erlangen. Ungenügende Leistungen auf dem Weg dorthin führen nicht etwa zum „Sitzenbleiben“, sondern ganz im Gegenteil zu reichlich „Bewegung im pädagogischen Raum“: Kinder mit Lernschwächen werden rechtzeitig mit individuellen Lernplänen gefördert. Förderstunden und feste Lernzeiten werden in die Stundenpläne eingearbeitet. Diese gezielte Unterstützung können wir als Bildungshaus durch die Ganztagsbetreuung optimal leisten. Das Ganze wird zusätzlich durch die Zusammenarbeit von Fachlehrern, Sozialpädagogen und Psychologen und die kurzen Wege in unserem Bildungshaus gewährleistet.

Wir sind als staatlich genehmigte Schule den Bildungsplänen der Freien und Hansestadt Hamburg für die Stadt- teilschulen verpflichtet. Diese legen genau fest, über welche fachlichen Kompetenzen Schülerinnen und Schüler zu gegebenen Zeitpunkten verfügen müssen, um einen der vier möglichen Schulabschlüsse zu erreichen:

  1. - erster allgemeinbildender Schulabschluss

  2. - mittlerer Schulabschluss

  3. - Fachhochschulreife

  4. - Abitur / allgemeine Hochschulreife

Unser erklärtes Ziel ist es, dass unsere Schülerinnen und Schüler erstmalig seit 1938 wieder ein Abitur an der Joseph-Carlebach-Stadtteilschule ablegen können.


Ein Konzept für alle. Ein Weg für Jeden

Als im Aufbau befindliche Stadtteilschule haben wir die Chance unser Profil noch auszugestalten. Wir nehmen in den Blick, was unsere aktuelle Schülerschaft benötigt, um mit allen individuell verfügbaren Kräften dem Abitur entgegen zu lernen.

Die behördlichen Vorgaben zur Stundenplangestaltung lassen uns reichlich Spielraum, unsere Stadtteilschule nach den Wünschen von Lehrern, Eltern und Schülern zu gestalten. Diesen nutzen wir gern und konsequent unter Einhaltung grundlegender Lehrstrukturen:


Fächer

Staatlich vorgegebene Kernfächer, wie Deutsch, Mathematik und Englisch werden an unserer Schule vom Hebräisch-Unterricht ergänzt.

Lernbereiche

Weil Vernetzung im Kopf das Lernen erleichtert, werden Inhalte in Lernbereichen gebündelt unterrichtet, zum Beispiel in Arbeit und Beruf oder in Gesellschaftswissenschaften.

Aufgabengebiete

In halbjährlich wechselnden Themen, wie beispielsweise Medienerziehung oder Umwelterziehung, bereiten wir die Schüler auf die unterschiedlichsten alltagsrelevanten Wissensgebiete vor.


Ab Jahrgang 7 ermöglichen zusätzliche akademische und berufsorientierte Profile die gezielte Ausrichtung der Bildungsinhalte unter Berücksichtigung der Kompetenzen und Fähigkeiten sowie der angestrebten beruflichen Laufbahn. Die Mitwirkung der Schüler und Eltern bietet die Möglichkeit, inhaltliche Schwerpunkte zu setzen und ist auch erwünscht.


Gestalten Sie mit uns die Zukunft

Wir betrachten unsere junge, im Aufbau befindliche Stadtteilschule als großartigen Vorteil: für Lehrer, Eltern und - am Wichtigsten – für alle Schülerinnen und Schüler. Wo andernorts starre Strukturen sinnvollen Entwicklungen im Weg stehen, ist bei uns freie Bahn für frische und gewinnbringende Ideen. Kurz: Hier gibt es jede Menge Potenzial zur aktiven Mitgestaltung.








STAATLICH ANERKANNTE JÜDISCHE GANZTAGSSCHULE  I  VORSCHULE - GRUNDSCHULE - STADTTEILSCHULE  I  GRINDELHOF 30  I  20146 HAMBURG  I  040 44094411  I  LZ 745/8004  I  INFO@JCSH.DE





Zertifizierte

„Schmetterlingsschule“


Integrative Begabungs-

und Begabtenförderung

in der Grundschule